In der Abteilung Leichtathletik können wir für Kinder und Jugendliche von 6 bis 21 Jahren ein durchgängiges und allgemeines Training anbieten. Für besonders talentierte Athletinnen und Athleten gibt zusätzlich die Möglichkeit, ein spezielles Wettkampftraining zu besuchen. Darüber hinaus gibt es zwei allgemeine Trainingsgruppen für junge Erwachsene und Senioren.

Schülerinnen/Schüler U8Schülerinnen/Schüler U10Schülerinnen/Schüler U12Schülerinnen/Schüler U14Jugendliche U23 - U16Erwachsene U/Ü30Senioren

Donnerstag 17.30 – 18.30 Uhr
Turnhalle Schwarzwaldstraße / Stadion

Übungsleiter: Teresa Obert / Alexandra Speck

Bei unseren jüngsten Leichtathleten steht vor Allem der Spaß und die Freude an der Bewegung im Vordergrund. Über spielerische Elemente werden die Kinder an die Leichtathletik-Disziplinen herangeführt. Auch an ersten regionalen Wettkämpfen wird teilgenommen.

Montag 17.30 – 19.00 Uhr
Sporthalle Oberdorf / Stadion

Übungsleiter: Teresa Obert / Lukas Walz

In der Gruppe der 8 und 9-jährigen geht es in erster Linie um das Erlernen und Üben der grundlegenden Element in den Disziplinen Laufen, Springen und Werfen. Die Kinderleichtathletik bietet hier die Möglichkeit, ein altersgerechtes Vielseitigkeitstraining durchzuführen. Die Wettkämpfe der Kinderleichtathletik finden in dieser Alterklasse als Teamwettbewerbe statt. Diese fördern und stärken das Gemeinschaftsgefühl.

Donnerstag 17.30 – 19.00 Uhr
Turnhalle Schwarzwaldstraße / Stadion

Übungsleiter: Anja Schmälzle

Das Training wird nun immer mehr auf die Einzelnen Disziplinen der Leichtathletik angepasst. Verschiedene Koordinationsübungen und Bewegungsspiele ergänzen das Training. Neben einem grundlegenden Training für alle Kinder gibt es auch ein spezielles Wettkampftraining für die talentierten Athletinnen und Athleten. Bei Wettkämpfen gibt es nun zusätzlich zu den Teamwertungen auch Einzelwertungen.

Mittwoch 18.30 – 20.00 Uhr
Turnhalle Realschule / Stadion

Übungsleiter:

Die Kinderleichtathletik wird abgelöst durch die klassischen Lauf-, Sprung und Wurfdisziplinen. Das Training ist so ausgelegt, dass die verschiedenen Techniken  weiter ausgebaut und verfeinert werden. Neben dem Ziel, ein grundlegendes Training anzubieten und die Bewegungsabläufe altersgerecht zu gestalten, ist auch die Vermittlung vom Spaß am Sport sehr wichtig. Auch hier wird für talentierte Athletinnen und Athleten ein spezielles Wettkampftraining angeboten.

Montag und Mittwoch 18.30 – 20.00 Uhr
Turnhalle Realschule / Stadion

Übungsleiter: Jürgen Bruder

Das Training basiert auf den klassischen Leichtathletikdisziplinen wie Sprint, Weitsprung, Kugelstoßen, Speerwurf oder Hochsprung. Aber auch technisch anspruchsvollere Disziplinen wie Diskuswurf oder Stabhochsprung werden in den Trainingseinheiten ausprobiert und traininiert. Ergänzt wird das Disziplinentraining durch verschiedene Kräftigungs- und Koordinationsübungen. Spiele und gemeinsame Unternehmungen sorgen dafür, dass auch hier der Spaß nicht zu kurz kommt.

Montag und Donnerstag 19.00 – 21.00 Uhr
Turnhalle Realschule / Stadion

Übungsleiter: Bernd Mayer / Jürgen Bruder

Wir trainieren zweimal in der Woche unter dem Motto „Fit durch Leichtathletik“. Neben Gymnastik- und Kräftigungsübungen kommen auch die verschiedenen Disziplinen der Leichtathletik nicht zu kurz. Bei allen Übungen steht der Spaß im Vordergrund und ist deshalb auch für Neulinge, die bisher noch nichts mit Leichtathletik zu tun hatten, ideal geeignet. Auch unterschiedliche Spiele wie Fußball oder Hockey dürfen in den Trainingseinheiten nicht fehlen.

Verschiedene Aktivitäten wie beispielsweise ein kleiner Triathlon oder ein Trainingswochenende ergänzen unser wöchentliches Training.

Donnerstag 19.00 – 21.00 Uhr
Turnhalle Realschule / Stadion

Übungsleiter: Werner Maier

Auch in unserer ältesten Gruppe ist das Ziel durch Bewegung fit zu bleiben. Das Training beginnt meistens mit mit dem Aufwärmen durch ein Bewegungspiel. Danach folgen verschiedene Gymnastik- und Kräftigungsübungen, bevor der Trainingsabend mit einem lockeren Volleyballspiel ausklingt.

Der Gruppenzusammenhalt wird auch hier durch gemeinsame Wanderungen und geselliges Beisammensein gestärkt.