Der Nikolaus musste am Sonntag einen großen Schlitten zur Verfügung gehabt haben, um die vielen Geschenke für die Turnerjugend des Turnvereins Oberkirch transportieren zu können.

Denn beim traditionellen Nikolausturnen in der Oberdorfhalle traten rund 520 Kinder und Jugendliche auf und zeigten den stolzen Eltern und Großeltern auf der Tribüne, was sie in diesem Jahr alles Neues dazugelernt hatten. Bevor der Nikolaus die Kinder bescherte, zeigte der sportliche Nachwuchs sein Können und gleichzeitig auch die Vielfalt der sportlichen Angebote im Turnverein.

Die Kinder der Geräteturnabteilung präsentierten, was sie an Schwebebalken und  Boden schon alles gelernt haben, und die Mädchen der Abteilung Tanz und Gymnastik hatten Tänze zum Thema Wetter einstudiert, wobei sie als Regenbogen, Sturm und Schneeflocken herumwirbelten. Auch die Jugend der Abteilungen Leichtathletik, Handball und Vorschulturnen zeigte ihr Können, genauso wie die Turngruppe aus Nußbach. Vorsitzender Martin Bitsch bedankte sich in seiner Ansprache bei den zahlreichen Übungsleitern, die das ganze Jahr über das Sportprogramm des Vereins stemmen. Belohnt wurden die Kinder schließlich vom Nikolaus, der jedem Kind ein Säckchen mit Süßigkeiten überreichte.

Autor:
Katharina Reich

Nikolausturnen 06.12.2016